Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Start Übersicht Etappen Wegzeichen Karten Etappe 1 Beschreibung E1 2 Beschreibung E2 3 Beschreibung E3 4 Beschreibung E4 5 Beschreibung E5 6 Beschreibung E6 7 Beschreibung E7 8 Beschreibung E8 9 Beschreibung E9 10 Beschreibung E10 Impressum Kontakt Links 

Beschreibung E9

Etappe 9: Von Bingen nach Heidesheim (22 km)Vom Rochusberg geht es zunächst nach Ockenheim und Gau-Algesheim. Der Einstieg in den Rheinhöhenweg findet sich gegenüber dem Hildegardforum. Es geht durch die Weinberge. Nach dem Gang durch ein Weintor eröffnet sich ein wunderbarer Blick auf den Rhein und den in der Ferne liegenden Jakobsberg. Ockenheim ist bald erreicht. In der Kirche St. Peter und Paul gibt es an der Orgelbrüstung ein Bild mit Jacobus Maior im Pilgerornat. Von Ockenheim geht es zum Jakobsberg und dann über den Laurenziberg nach Gau-Algesheim. In der Kirche St. Cosmas und Damian findet sich ein Jakobusfresko. Für den weiteren Weg nach Heidesheim empfiehlt sich unbedingt eine topographische Karte. Die R-Markierungen lassen zu wünschen übrig. Bei der Orientierung hilft aber immer der Blick auf das links liegende Rheintal. Vom Bismarckturm geht es bald auf einem sehr schönen Hohlweg nach Ingelheim und seiner spätgotischen Burgkirche. Weiter geht es durch die Weinberge nach Wackernheim. Von hier sind es nur noch zwei Kilometer bis zu der Jakobus und Philippus geweihten Kirche in Heidesheim. Darstellungen von Jakobus findet man am Altar, dann in einer Serie von Apostelbildern an der Orgelbrüstung und als Skulptur über dem Kirchenportal. Fotogalerie >>>