Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Start Übersicht Etappen Wegzeichen Karten Etappe 1 Beschreibung E1 2 Beschreibung E2 3 Beschreibung E3 4 Beschreibung E4 5 Beschreibung E5 6 Beschreibung E6 7 Beschreibung E7 8 Beschreibung E8 9 Beschreibung E9 10 Beschreibung E10 Impressum Kontakt Links 

Beschreibung E1

Etappe 1 Bonn - Oberwinter (28 km)Der Einstieg in den Rheinhöhenweg findet sich in Bonn Poppelsdorf. An einem Schild mit der Bezeichnung ‚Rehfuesstraße’ und der Markierung ‚R’ geht es auf schmalem Weg an Schrebergärten vorbei hügelan. Danach zweimal links und dann rechts über den Venusberg, der auch als ‚Balkon von Bonn’ bezeichnet wird. Dort gibt es an der Casselsruhe einen ersten schönen Ausblick auf den Rhein und das Siebengebirge mit dem Drachenfels. Auch die Godesburg ist schon zu sehen. Und in Höhe des Annaberger Hofes gewinnt der Weg an Weite des Horizonts. Der Weg führt eine Strecke durch Wald, dann ist der Rand von Bad Godesberg erreicht. An der Michaelskapelle und der Godesburg vorbei geht es Richtung Draitschquelle und Brunnen. Der Weg führt weiter durch das Biotop Marienforst und dann zum Vulkangebiet Rodderberg und zum Rolandsbogen mit schöner Aussicht auf Nonnenwerth. Lohnend ist ein kleiner Umweg über Wachtberg-Werthhoven mit seiner Jakobuskapelle,für deren Besichtigung man allerdings einen Termin ausmachen muss. Vom Rodderberg führt der Weg weiter in das nahe Oberwinter. Fotogalerie >>>